Leben mit einer Nierenerkrankung


Liebe Besucher meiner Homepage,

mein Name ist Martin Müller, ich bin 46 Jahre alt und übrlebe seit 1979, mit Unterbrechung zweier Nierentransplantationen, Dank der Dialysebehandlung.

Die Behandlung ist ein Eingriff ins Leben der Patienten, die sich nicht nur auf die Therapie im Dialysezentrum beschränkt. Da die sogenannte maschinelle Blutwäsche nur 10% der normalen Nierenfunktion ersetzt, muss man zahlreiche Regeln bei der Ernährung, im medizinischen wie im sozialen Bereich beachten. Denn die Giftstoffe und Flüssigkeiten, die normal mit dem Urin ausgeschieden werden, verbleiben im Körper. Das kann, wenn man die Regeln nicht beachtet, nicht nur schnell zum Tod führen, sondern auch Zusatzerkrankungen auslösen.

Die chronischen Nierenerkrankung besitzt auch Auswirkungen  auf das Berufs- und Familienleben. Das ganze Spektrum führt zu einer Vielzahl von Fragen. Fragen, die  Ärzten nicht alle beantwortet können. Der Austausch mit Betroffenen in gleicher Situation, kann dabei sehr hilfreicher sein.

Meine Seite soll Ihnen Informationen für Ihre Situation bieten und ein Stück meiner Erfahrungen aus 38 Jahren Nierenerkrankung,vermitteln.

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Themen der Erkrankung haben, können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden.

Leben mit der Dialyse bedeutet nicht das Ende jeder Lebensfreude und Lebensplanung! Der Anfang ist es manchmal schwer, wenn Sie aber Ihre Krankheit akzeptieren, können Sie gut damit leben!  Ist diese Anfangshürde erst einmal geschafft, lässt es sich mit der Erkrankung, wie in meinem persönlichen Fall, seit nun 39 Jahren, gut damit leben!

Ich wünsche Ihnen, dass Sie die Informationen meiner Seite, auf ihrem persönlichen Weg, hilfreich unterstützen können

Martin Müller




Informationen zum Thema Transplantation

In der Rubrik Transplantation, finden Sie verschiedene Information zum Ablauf und Vorbereitung zu Nierentransplantation und Lebendspende.


Hoffnung Pflanzen

"Wir pflanzen Hoffnung für ein besseres Leben", sagten 2017 die Mitarbeiter des Transplantationszentrums der Uniklinik Homburg und gingen dabei in der Ansprache der Bevölkerung zum Thema Organspende einen neuen Weg. Erfahren Sie in der Rubrik "Hoffnung planzen!" mehr!

Neuer Blog - "40 Jahre Dialyse"

Am 27.03.2019 begehe ich mein 40ig jähriges Dialysejubiläum. In den Blogbeiträgen können Sie meine Krankengeschichte von Beginn so wie die Entwicklung der Technik sowie der Ärzte über die Jahre, so wie meinen persönlichen Wertegang, bis heute mitverfolgen. Ich würde mich über Ihr Interesse an diesem Blog sehr freuen! Beginn ab 01.02.2019!


Blogbeiträge

Im Bereich Blogbeiträge scheue ich mich nicht davor, aus meinem medizinischen Alltag zu berichten, und somit gläsern zu werden. Mein Ziel ist es dabei nicht mich selbst darzustellen, sondern anhand meiner Erlebnissen und Abläufen, Euch als Mitbetroffenen aufzuzeigen, du bist nicht allein, der in solchen und ähnlichen medizinischen Abläufen steckt.


Informationen zum Thema Dialyse

In der Rubrik Dialyse finden Sie viele Informationen zum Thema Dialyse wie: Dialyse verstehen, Ernährung, Soziales, Urlaub und vieles mehr.


Tag der Organspende 2018